Zum Hauptinhalt springen
  • Pendlerhafen / Gettorf

Pendlerhafen: Karl-Kolbe-Platz, Gettorf

Zeitraum: 18.05. - 10.06

Gettorf, mit seinen fast 8000 Einwohnern zwischen Eckernförde und Kiel gelegen, ist was man ein typisches Pendlerdorf nennen darf. Wer raus aus der Stadt will, findet sich oft hier oder in den umliegenden Gemeinden wieder. Kindertageseinrichtungen, Grund- und  weiterführende Schulen,  medizinische Grundversorgung, Dienstleistungen des täglichen Bedarfs – hier gibt es alles was man braucht. Warum also noch nach Kiel reinpendeln? Ach ja, der Job. Mit der Bahn oder dem Auto ist Kiel in einer Viertelstunde zu erreichen. Aber geht es nicht auch anders?
Ein Coworking-Space in Gettorf ist für uns ein typischer „Pendlerhafen“ – das mehr Zeit für tägliche Erledigungen, mehr Leben in der Ortsmitte und reduziert Verkehre und CO2-Ausstoß.

Ein Pendlerhafen bringt zudem Menschen in Kontakt, die zwar im gleichen Dorf leben, sich aber sonst nie treffen, weil sie ihre Arbeitszeit in der Stadt verbringen. So entstehen neue Impulse und Ideen für das Leben auf dem Land.

goo.gl/maps/zecQ1tZcrC82