Zum Hauptinhalt springen

Paket “PopUp-CoWorking"

Sie interessieren sich dafür, in ihrer Kommune einen CoWorking-Space zu entwickeln?
Wir kommen mit dem CoWorkLand in Ihren Ort!
Mit dem einmonatigen PopUp-CoWorking-Paket bieten wir Ihnen eine auf qualitativen
Interviews und basierende Studie über die Chancen, Risiken und Bedarfe von CoWorking in
Ihrer Kommune sowie erste Handlungsempfehlungen.

Ziel ist es, im Rahmen der Aktion die Bedarfe, Chancen und Nutzungsszenarien am Standort
zu erheben sowie Bewusstsein für das Thema zu schaffen. Außerdem soll die Bekanntheit
und Akzeptanz des Konzepts „CoWorking-Space“ erhöht werden.

Angebotsumfang

  • Gestellung CoWorkLand-Container (2 Wechselbrücken mit Arbeitsraum für ca. 6 Personen, Terrasse, Kaffeebar, Außenmöblierung)
  • Laufzeit ein Monat
  • Besetzung durch eine Person
  • Betrieb Mo-Fr 9:30 – 17:00
  • Datensammlung durch Zielgruppeninterviews
  • Erarbeitung von Standortprofil und Handlungsempfehlungen für jeden Standort

Die Umsetzung des Angebots setzt die Unterstützung des Auftraggebers bei der Vernetzung mit Stakeholdern vor Ort und bei der Ermittlung von allgemeinen Standort-Daten voraus.
Die Ergebnistiefe kann durch weitere Workshops mit Stakeholdern aus der Region vertieft werden, deren Ausrichtung nicht Teil dieses Angebotes ist.
Das Angebot versteht sich exklusive der Transportkosten des CoWorkLands. Die Transportkosten von Kiel zum Zielort und zwischen den noch nicht bekannten Standortenhängen von noch unbekannten Variabeln ab – zum einen wird der Transport nach Zeit berechnet, so dass die Kosten von der Verkehrssituation abhängen, zum anderen ist natürlich sowohl die Lage als auch der Zustand der Standflächen von Bedeutung.


Für ein konkretes Angebot nehmen Sie bitte Kontakt auf!

Ulrich Bähr
CoWorland eG i.Gr.
Weimarer Straße 8
24106 Kiel
baehr@boell-sh.de
0171-5202319

In Ihrem Browser wurde JavaScript deaktiviert. Bitte aktivieren Sie JavaScript, um die Funktionen der Seite in vollem Umfang nutzen zu können.