Zum Hauptinhalt springen

Veranstaltungen

Zurück zur Liste
Mo, 10.09.2018 | 15:00 | Alter Güterbahnhof Kiel, Tonberg 15, 24113 Kiel

Gute Beispiele für Digitalisierungs-Projekte aus ganz Deutschland in Kurzvorträgen

 

Digitale Regionen brauchen digitale Strategien, aber: konkrete, erfolgreiche Projektbeispiele sind ebenso wichtig.

Unter dem Motto „Glasfaser – und dann?“ wurden dem Publikum in spannenden, 10-minütigen Kurzvorträgen erfolgreiche Beispiele für die Digitalisierung im ländlichen Raum präsentiert. Wie können Ämter, Dörfer und Kleinstädte von der Digitalisierung profitieren, wenn die Netzversorgung endlich steht? Und was können Sie jetzt schon tun? Zahlreiche digitale Vorreiter*innen aus ganz Deutschland gaben Inspirationen zu eigenen Aktivitäten!

 

Wenn Sie vielleicht nicht teilnehmen konnten oder noch einmal in den Genuss der vielen Eindrücke kommen wollen, geben wir Ihnen hier die Möglichkeit sich alle Vorträge im Videomitschnitt noch einmal anzuschauen und die entsprechenden Präsentationen herunterzuladen. 

 

Programm:

Projekt „Vernetztes Dorf“ und „Digitale Dorfmitte“
Dana Kurz (Universität Siegen)

Projekt „Ko-Dörfer“
Frederik Fischer (piqd)

Nachbarschaftsnetzwerk „Nebenan.de“
Anne Gottwald (Good Hood GmbH, Berlin)

LoRa-Sensoren-Netzwerke in der Gemeinde
Christoph Meineke (Bürgermeister Gemeinde Wennigsen) – angefragt

Straßenbeleuchtungs-App „Knoop“
Simon Hansen („Knoop“)

Weltweiter Transfer von digitalen Konzepten für den ländlichen Raum
Jessica Berlin (Costruct GmbH)

30 Min. Kaffeepause

Open Data für Tourismus im ländlichen Raum
Felix Peter (Sitkomm Süd-Westfalen) – angefragt

Neue Wege der Direktvermarktung für Landwirte
Nele Marquardt (Marktschwärmer Kiel)

Projekt „Urban Cockpit“
Christian Scholz (Bad Hersfeld)

Projekt “Smart Country Side”
Heidrun Wuttke (Kreise Lippe / Höxter)

Die agile Verwaltung
Thomas Wick (Kronsberg im Taunus)

Nachfragen / Diskussion

Abschluß / Verabschiedung durch die Veranstalter,
Networking bei kleinen Snacks

 

Keynotes

Smartes Land – von der Smart City zur Digitalen Region
Willi Kaczorowski 

Smart Country – Kommunal. Digital. Vernetzt.
Carsten Große Starmann, Petra Klug (Bertelsmann Stiftung)

Region Digital – Perspektiven für eine geglückte Digitalsierung der KielRegion
Ulrich Bähr (Heinrich-Böll-Stiftung Schleswig-Holstein)

Zurück zur Liste